Blogparade BlogABC

Aufruf zur Blogparade #BlogABC

Verlängerung bis zum 06.12.2015

Ich habe noch einige Anfragen und Zusagen am letzten Tag reinbekommen und so habe ich mich für eine Verlängerung der Blogparade bis zum Nikolaus entschieden. Dies mache ich trotz meines erreichten Ziels von 20 Beiträgen.

Einleitung

Spreche ich mit anderen Bloggern über das Bloggen, wird für mich immer wieder deutlich, dass  es zu dem Thema viele verschiedene Sichtweisen, Schwerpunkte und Ausrichtungen gibt. Diese Unterschiede beschränken sich nicht auf das Thema des Blogs, sondern es geht um Themen wie Suchmaschinenoptimierung, Geld verdienen, Werbung, Design, Ziele, Reputation, Positionierung und viele weitere.

Im Zuge dieser Aktion rufe ich zu der Blogparade mit dem Thema „Mein persönliches Blog-ABC“ (#BlogABC) auf. Schnappt euch das Alphabet und schreibt zu jedem Buchstaben einen kurzen Absatz über das, was Ihr im Kontext „Blog“ als erstes mit dem jeweiligen Buchstaben assoziiert. Oder aber Ihr wählt ein Wort, das Ihr passend zu dem Buchstaben für besonders relevant haltet. So oder so bin ich mir sicher, dass wir zu vollkommen unterschiedlichen Ergebnissen kommen werden, die Aufschluss darüber geben können wie vielschichtig das Medium Blog tatsächlich ist.

Hilfestellungen für deine Teilnahme

Hier ein paar Fragen, die ihr euch bei jedem Buchstaben stellen könnt:

  1. Was ist mir an meinem Blog wichtig?
  2. Womit setze ich mich auf meinem Blog häufig auseinander?
  3. Was ist mein zentrales Thema?
  4. Was gehört alles zu meinem Blog-Kosmos?
  5. Welche Themen beschäftigen mich als Blogger täglich?
  6. Welche Fachbegriffe habe ich als Blogger neu lernen müssen?

Einsendeschluss war der 30.11.2015 und der Hashtag dieser Blogparade ist #BlogABC. 

Ich wünsche mir viele Teilnahmen von Blogs aus ganz verschiedenen Richtungen. Hier kann wirklich jeder Blogger mitmachen, denn die Auseinandersetzung mit seinem eigenen Blog ist für viele Ziele und Erwartungen sehr wichtig. Mir selbst sind in meinem persönlichen Blog-ABC verschiedene Dinge wieder eingefallen, die ich längst mal hier ausprobieren wollte. Die Blogparade war eines dieser Dinge, doch die Idee zu dem Thema kam mir erst bei der Erstellung des Artikels.

Hier ist mein Artikel zur Blogparade.

Teilnahmebedingungen

Schreibt mir den Link entweder hier in die Kommentare, setzt im Social Media den Hashtag #BlogABC, schreibt mir über das Kontaktformular oder schickt mir eine Mail an b.asmuth@contunda.de . Wenn ihr in eurem Beitrag einen Link zu der Blogparade setzen wollt, um anderen den Weg zu dieser Blogparade zu zeigen, dann freue ich mich, ist aber kein Zwang. Ich muss eure Beiträge am Ende finden, um diese in meiner Auswertung berücksichtigen zu können.

Links zu den teilnehmenden Beiträgen (wird immer aktualisiert)

Es gab noch einen verspäteten Nachtrag, den ich hier aber aufzähle. Er wird auch Teil der Auswertung sein. Bin halt noch nicht so weit.

48 Antworten
  1. Burkhard Asmuth
    Burkhard Asmuth says:

    Ich schreib hier an alle Teilnehmer: Vielen Dank für Eure Beiträge bislang. Ich hatte mir persönlich 20 Beiträge gewünscht, bislang sind es 19 und ich habe noch 2 Zusagen. Das bedeutet, dass ich mein Ziel erreicht habe. So eine erste eigene Blogparade ist natürlich immer aufregend, weil wenn keiner mitmacht ist es schon sehr ärgerlich/peinlich/enttäuschend. Aber so ist es super gelaufen.

    Antworten
  2. Timm
    Timm says:

    Ein sehr schöne Blogparade. Komischerweise, hatte ich schon vor längerer Zeit überlegt, ein Blogger ABC zu machen und immer überlegt, was schreibe ich zu welchen Buchstaben.
    Jetzt weiß ich Bescheid. Vielen Dank für Deine inspirierende A – wie Aktion. 🙂
    LG Timm

    PS: Ich werde es wohl nicht mehr schaffen, rechtzeitig einen Artikel zu schreiben.
    Ist es dann Ideenklau, wenn ich zu jedem Buchstaben einen Artikel auf meinen Blog veröffentliche? Ich kann Dich ja als Inspirationsquelle nennen. Na mal schauen.
    Ersteinmal ein schönes Wochenende.
    LG Timm

    Antworten
  3. Mirtana
    Mirtana says:

    Hallo Burkhard,

    wie immer auf den letzten Drücker – vielen Dank fürs Verlängern der Abgabefrist. Hat mir viel Spaß gemacht mich mit meinem Blog zu beschäftigen.

    blog.mirtana.net/blogparade-das-blogabc/

    Schönen Nikolaustag 🙂
    Mirtana

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] freundliche Herr Asmuth hat auf seinem Blog zur Blogparade #BlogABC aufgerufen. Der letzte Einsendeschluß war eigentlich der 30.11., er hat den Termin […]

  2. […] Asmuth hat in seinem Blog zur BlogABC Blogparade aufgerufen. Im Rahmen dieser Blogparade soll jeder teilnehmende Blogger zu jedem Buchstaben des […]

  3. […] – Eine Blogparade ist ja der Gegenstand dieses Beitrags. Dabei ruft ein Blogger andere in einem Blogbeitrag dazu auf, zu einem bestimmten Thema Stellung zu […]

  4. […] Idee zu diesem #BlogABC aus der Blogparade von Burkhard Asmuthkam gerade im richtigen Moment, als ich über den Rückblick von 2015 […]

  5. […] Asmuth hat zur Blogparade unter dem Titel „BlogABC“ aufgerufen. Ich finde das Thema spannend und habe ihm direkt […]

  6. […] Heute auch wieder dazu, mein persönliches #BlogABC zu erstellen. Das im Rahmen einer Blogparade von Burkhard Asmuth. […]

  7. […] hat mich also die Blogparade „#BlogABC“ von Burkhard Asmuth dazu inspiriert, sie hier einmal aufzuzählen. Das Thema Blog-ABC finde ich herrlich, bin ich doch […]

  8. […] einiger Zeit rief Burkhard von  burkhard-asmuth.de zu einer Blogparade auf, die gleich mein Interesse […]

  9. […] sind viel im Internet unterwegs und schauen uns konstant um. So haben wir auch diese tolle Blogparade entdeckt, auf die das gesamte Team Lust […]

  10. […] verbunden. Aber ein bisschen Konzeption schadet auch nicht. Mit diesem Beitrag nehme ich an der Blogparade von Burkhard teil. Unter dem Titel „Mein persönliches Blog-ABC“ gebe ich dir von A bis Z ein paar Tipps, […]

  11. […] bin ich auf die Blogparade von Burkhard Asmuth zum Thema #BlogABC aufmerksam geworden und schon war ich mit meiner Gedankenwelt […]

  12. […] ich den Aufruf zur Blogparade von Burkhard Asmuth gelesen habe, wollte ich sofort mitmachen. Als ich Ideen sammelte und anfing zu schreiben, fiel […]

  13. […] Puh, ne Menge Holz, ne Menge Content. Aber so ist das im Agentur- und Blogalltag. Viel Input, viele Informationen, viele (soziale) Medien, mit denen man sich auseinandersetzen kann und sollte. Ich bin auf die anderen Beiträge gespannt: Aufruf zur Blogparade #BlogABC […]

  14. […] erklärt. Ein bisschen stolz bin ich ja schon. Auf die Idee zu diesem #BlogABC hat mich übrigens Burkhard Asmuth mit seiner […]

  15. […] Zuge des Aufrufs zur Blogparade BlogABC, die von Burkhard Asmuth ins Leben gerufen wurde, schreibe ich heute zu jedem Buchstaben des […]

  16. […] Dienstag erzählte mit Burkhard Asmuth von der Online-Marketing Agentur Contunda von seiner Blogparade #BlogABC. Auf seinem Blog hat er andere Blogger dazu aufgerufen ein Blog-ABC zu schreiben. In Form eines […]

  17. […] wurde ich fündig auf dem Blog “ich lese”. Dort gibt es das Blog ABC, das von Burkhard Asmuth ins Leben gerufen wurde. Man geht beim BlogABC das gesamte Alphabeth durch und schreibt zu jedem […]

  18. […] kellerbande habe ich was interessantes entdeckt….ein #BlockABC ins Leben gerufen von Burkhard Asmuth  – Schreibe zu jedem Buchstaben, das erste was Dir zum Bloggen […]

  19. […] Talent, wird’s nichts mit dem Erfolg. Mit diesem Artikel beteilige ich mich an der Blogparade „Blog-ABS“, ins Leben gerufen von burkhard-asmuth.de. Ich werde in diesem Artikel, wenn man das so nennen […]

  20. […] Dies ist mein Beitrag zu meiner Blogparade, die bis zum 30.11.2015 geht. Mehr Informationen hier. […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *