Zollverein bei Nacht | Extraschicht 2015

Zollverein bei Nacht | Extraschicht 2015

Letztes Jahr war mein Besuch bei der Extraschicht bereits sehr kurzfristig und nicht wirklich durchgeplant. Doch in diesem Jahr haben wir das ganze noch getoppt, weil wir in der Nacht von Donnerstag auf Freitag erst diesen Plan geschmiedet haben. In Essen auf der Zeche Zollverein und in Recklinghausen in der Halle König Ludwig 1/2 hatten mehrere Bekannte ihre Auftritte als Poetry Slammer.

Poetry Slam in Essen und Recklinghausen

So begann unsere kurze Reise in Essen und wir sahen uns Texte von Jay Nightwind, Frank Klötgen, Tuna Tourette, Fatima Talalini und Christofer mit f. Wie schon im letzten Jahr vergaßen wir auf Zollverein die Zeit und kamen auch viel zu spät nach Recklinghausen und verpassten den Auftritt von Tobi, dem Fotowikinger. Gemeinsam überlegten wir, ob wir eine weitere Station an diesem Abend ansteuern sollten, aber wir entschieden uns für die Rückfahrt zu Zollverein. Dort lauschten wir weiteren Texten, bis das Programm vorbei war. Danach hieß es gemütliches Bierchen trinken und ein schöner Abend ging zu Ende.

Viel mehr kann ich zu dem Abend eigentlich gar nicht schreiben, außer das ich sehr sparsam mit meinen Social Media Aktivitäten und meiner Kamera war. Nicht wirklich viel gemacht. Aber ein Bild bei Instagram scheint großen Gefallen zu finden, so dass ich es hier ebenfalls einbinden werde:

Angestrahltes #zollverein während der #ExtraSchicht. Schön war es gestern Abend @extraschicht

Ein von Burkhard Asmuth (@burkhard_asmuth) gepostetes Foto am

Meine Vorsätze für Extraschicht 2016

Im nächsten Jahr wird das ganze mal etwas anders angegangen. Mit einer Strategie und einem Plan werden die Stationen im Vorfeld geplant. Mit genug Puffer für Spontanität können Besucher der Extraschicht-Besucher wesentlich mehr von dem Abend mitnehmen, als durch dieses spontane „Mal schauen was wir machen“-Getue. Ich werde mich bessern. Letztes Jahr haben wir das an sich gut hinbekommen, auch wenn aus unserem kurzen Besuch auf Zollverein auch ein mehrstündiger Aufenthalt wurde, den wir aber mit der Lichtshow und Lasershow in Gelsenkirchen abrunden konnten. Letztes Jahr haben wir mit Bochum, Essen und Gelsenkirchen an drei Standorten einige Veranstaltungen, Shows und Museen besuchen können.

Der Grund unserer Verspätung

Um diesen Text irgendwie lesenswert zu machen, so dass Du als Leser mit einem guten Gefühl aus diesem Text in meinen nächsten gehst, habe ich hier noch den Grund unserer Verspätung gestern. Der Grund war nämlich der Slammer Christofer mit f, denn bei diesem Text konnten wir nicht gehen. Viel Spaß damit.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.