Du schreibst einen Blog, aber irgendwie läuft es noch nicht so richtig? Keine Leser, keine Kommentare und auch das mit dem Geld klappt nicht so wirklich? Ich kann dir helfen, diese Komponenten aufzubauen. Gerne setze ich mich im Rahmen deiner Anliegen mit deinem Blog auseinander, um anschließend gemeinsam eine Strategie mit dir zu erarbeiten, die dich zu der Zufriedenheit führt, die du dir wünschst.

Mein Blog-Coaching richtet sich an alle Blogger, die klare Ziele vor Augen haben, aber diese bislang nicht erreichen konnten. Gemeinsam können wir daran arbeiten, dass mehr Menschen deine Artikel lesen, dass dein Blog für Kooperationspartner interessant wird und du dich sicherer in den sozialen Medien bewegen kannst.

Mehr Leser gewinnen

Als Geschäftsführer einer Online-Marketing-Agentur mit dem Schwerpunkt „Suchmaschinenoptimierung“ (SEO) habe ich viele Unternehmen auf die obersten Suchtreffer bei Google geführt. Unsere Texte erzielen bei Google gute Rankings, aber sind dennoch angenehm zu lesen.

Ich werde dir nicht beibringen für eine Maschine zu schreiben, sondern dir helfen, an kleinen, unauffälligen Schräubchen zu drehen, so dass du auch über Google neue Leser generieren kannst. und diese dann auch mit Hilfe von Social Media und anderen Möglichkeiten binden kannst.

Mit eigenen Blogs erfolgreich

Wenige Monate nach der Firmengründung haben wir mit SportBeiUns und Sinnexplosion zwei eigene Blog-Projekte gestartet, die uns bereits diverse Türen geöffnet haben. Neben zusätzlichen Einnahmen waren es auch Freikarten für Veranstaltungen, Produkttests und weitere Kooperationen mit Unternehmen, die wir als Belohnungen für die jahrelange Arbeit an den Seiten sehen. In erster Linie sind die Blogs zwar nur die Plätze im Internet, die über unsere Hobbys und Leidenschaften berichten, aber mittlerweile sind sie auch weitere Standbeine unserer Agentur. Mittlerweile sorgen mehrere Artikel seit Jahren für ein passives Einkommen, weil wir den Bedarf unserer Leser erfüllen.

Gerne zeige ich dir im Blog-Coaching, wie du mit viel Kreativität und Fleiß ein Einkommen generieren kannst, für das du nicht mehr arbeiten musst.

Letztes Jahr haben wir unser Blog-Portfolio um einige Projekte erweitert, um die Hobbys aller Angestellten, einiger Freunde und auch von Familienmitgliedern abzudecken. Wir arbeiten mit vielen freiwilligen Autoren aus unserem Netzwerk zusammen, die einfach Spaß am publizieren haben.

Ich habe mir in kürzester Zeit mein Hobby „Comics“ vergünstigt, weil ich auf dem Blog ComicStation bereits mehrere Deals mit echten Größen aus der Comic-Branche abschließen konnte. In Zukunft habe ich vor allem mit diesem Blog noch eine Menge vor, weil ich Kontakt zu unbekannten Zeichnern und Verlagen aufnehmen werde, um weiteren interessanten Stoff für meine Leser zu bekommen.

Affiliate-Marketing einsetzen

Ich zeige dir die richtigen Plattformen, um die Partnerprogramme zu finden, die zu deinem Blog passen. Wir werden es nicht übertreiben, denn dein Blog ist schließlich kein Werbeprospekt. Einer der ersten Schritte wird die Arbeit mit dem Partnerprogramm von Amazon sein. Dieses Partnerprogramm nutze ich für viele meiner Einkäufe bei Amazon, die ich im Anschluss auf einem meiner Blogs präsentiere und authentische Empfehlungen gebe. Meine besten Artikel sind mittlerweile über zwei Jahre alt und bringen Geld ein, ohne dass ich aktiv werden muss. Diese Art von Einkommen ist ein passives Einkommen und ich kann dir zeigen wie du dies aufbaust.

Mit kreativen Ideen durch die Decke gehen

Es gibt zwei Blog-Erfolgsgeschichten, die ich immer wieder gerne erzähle. Beide haben mit Fußball zu tun, aber SportBeiUns war auch unser erstes Projekt und stand als einziges selbstständige Contunda-Projekt mehrere Monate in unserem Fokus. Unser erster Erfolg war ein Interview mit Jonas Friedrich, der ein hervorragender SKY-Moderator ist. Wir schrieben den Kommentator bei Twitter an und durften daraufhin ein Interview mit ihm führen. Ein kleiner Blog bekam seinen ersten großen Artikel mit einer Prominenz aus der Sportwelt.

Die zweite Geschichte handelt von zwei Artikeln, die sich mit Sport-Moderator Frank Buschmann beschäftigten.Wir posteten unsere Artikel an seine Pinnwand, Frank Buschmann teilte diese Artikel bei sich und wir hatten in zwei Tagen mehr als 7000 Besucher auf der Webseite. Mit der richtigen Idee ziehst du auch mit Hilfe von Multiplikatoren die Aufmerksamkeit auf dein Projekt. Wir schrieben damals einen Artikel, in dem wir eine Verfilmung seines Buchs vorstellten, die es nicht gibt. Zu jedem Kapitel suchten wir ein passendes YouTube-Video heraus und erfanden somit unsere eigene Art für eine Buchverfilmung. Dies wiederholten wir mit dem Buch von Wolff-Christoph Fuss, ebenfalls Fußball-Moderator und zogen wieder mehrere tausend Besucher auf unseren Blog. In beiden Fällen verkauften wir mit Hilfe des Amazon-Partnerprogramms eine Menge Bücher.

You need to add pricing plans to this pricing table. Use shortcode Pricing plan to do that.

Jetzt Termin vereinbaren

Ihr könnt ab sofort einen Termin für ein Blog-Coaching mit mir vereinbaren. Füllt dazu das Formular aus und ich melde mich bei euch. Ich werde mir deinen Blog im Vorfeld anschauen, um vorbereitet in unser Coaching zu gehen. Diese Vorbereitung ist kostenlos und ich werde bereits mit einigen Ideen und Ratschlägen in unser Gespräch gehen, um keine Zeit zu verschwenden. Profitiere von meinem Einstiegspreis in Höhe von 60 € für jede Stunde. Dies bedeutet, dass ich pro Minute nur einen Euro nehme und ich biete dir eine minütliche Abrechnung an. Bei mir bezahlst du ab der zweiten Stunde nicht pro Stunde, sondern pro angefangene Minute.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Blog-URL

Wunschtermin

Ihre Nachricht