Burkhard Asmuth auf der SEO-Rakete

Update zum RaketenSEO

Guten Abend meine Freunde,

Ich bin froh, dass ich in den letzten 4 Tagen keine Freunde bei Facebook und keine Follower bei Twitter verloren habe. Auch wenn ich glaube, dass wir ordentlich an Seriösität verloren haben mit unseren zwei Videos bei YouTube zum Thema RaketenSEO machen wir aktuell einen guten Job. Selbst die Videos dienen der Unterhaltung und dem Spaß und alle Artikel, die wir in dem Rahmen des SEO-Wettbewerbs geschrieben haben, sind mit einem tieferen Sinn und dem berühmten Mehrwert geschrieben. Bitte macht den Wahnsinn noch bis Mittwochabend mit und dann verschonen wir Euch auch wieder mit dieser Art von Blödsinn und Schwachsinn. Für den Schutz vieler meiner Freunde verteile ich meinen Social Media Wahnsinn seit mehr als einem halben Jahr auf mehrere Kanäle, damit die gemäßigten Facebook-Freunde nicht nur mich auf der Pinnwand haben.

Aber eigentlich kann ich mich nicht beschweren, denn viele machen lustig und kreativ mit im Social Media und genau so muss es auch sein. Wir wollen doch alle gemeinsam Spaß haben im Internet. Gleichzeitig teilen wir gerne unser Wissen im Internet, so dass wir euch auch über Entwicklungen informieren. Mit dem SEO-Wettbewerb zum Thema RaketenSEO beweisen wir es uns im Moment selbst, denn wir haben in den letzten Jahren eine Menge gelernt. Der erste Artikel, den wir für den Wettbewerb eingereicht haben lautet „Was ist RaketenSEO?“ und ist auf unserem Firmenblog zu finden. Oft wurden wir für unseren Weg belächelt, doch irgendwie scheint unsere Art von Suchmaschinenoptimierung der wichtigsten Suchmaschine Google zu gefallen. Wir optimieren eigentlich nicht, sondern arbeiten weiterhin aus der Sicht von Kunden und Käufern. Genau das macht uns stark.

Dazu kommen Projekte wie „Mein Altendorf“, die mich ab und zu in die Zeitung und auch in das Radio bringen. Ich mache sowas gerne und genieße auch den Status der #Rampensau, den ich einigen bekloppten Dortmundern zu verdanken habe.

Hier mein Live-Radio-Interview auf Radio Essen zum Thema Stadtteilportal im Internet:

Video zu RaketenSEO

Auch möchte ich euch das Video zum Thema RaketenSEO hier nicht vorenthalten, denn dieser Quatsch mit den Handpuppen von IKEA lag schon lange in den Schubladen. Da kommen bestimmt demnächst noch mehr Videos, aber auf einem anderen Kanal, der nur der Belustigung dienen wird. Lasst euch auch da einfach überraschen.

Ich danke euch für die Geduld, die Teilnahme und wünsche mir weiterhin einen regen Austausch auf allen Social Media Kanälen und natürlich gerne auch Face-to-Face.

1 Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *